Gemeinde Altheim

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

  • Am Mittwoch, 29.05.2019, findet um 20.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Altheim eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen. 

  • Wer am Wahltag ortsabwesend ist, sollte sich Briefwahlunterlagen besorgen. Diese können beim Bürgermeisteramt Altheim bis Freitag, 24.05.2019, 18.00 Uhr, beantragt werden.
    Im Wählerverzeichnis nicht eingetragene Wahlberechtigte bzw. bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung eines im Wählerverzeichnis eingetragenen Wahlberechtigten können Wahlscheine bis zum Wahltag, 15.00 Uhr, beantragt werden. Am Samstag, 25.05.2019, ist für diese Fälle in der Zeit, von 9.00 – 10.00 Uhr, das Rathaus geöffnet. Am Sonntag besteht die Möglichkeit, die Wahlscheine im Wahllokal "Gemeinschaftsraum", Altheim, zu beantragen.

  • Öffentliche Bekanntmachung zur Durchführung der Wahl zum Europäischen Parlament - Europawahl - , der Wahl des Gemeinderats und der Wahl des Kreistags am 26. Mai 2019
    1. Am 26. Mai 2019 findet in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament - Europawahl - und gleichzeitig finden in der Gemeinde Altheim die Kommunalwahlen - Wahl des Gemeinderats, Wahl des Kreistags, statt.
    2. Die Wahlzeit dauert von 8.00 bis 18.00 Uhr.
    3. Die Gemeinde ist in folgende drei Wahlbezirke eingeteilt: 

  • Pflegebedürftig kann jede und jeder werden. Meist trifft es alle Beteiligten unvorbereitet. Durch einen Unfall, eine Krankheit oder durch altersbedingte Beeinträchtigungen können Kinder, Partner und Eltern in eine Situation kommen, in der Pflege erforderlich ist. Vor allem die nächsten Angehörigen sind dann auf kompetente Hilfe angewiesen, denn es ergeben sich viele Fragen.


    Der Pfelegestützpunkt berät neutral, vertraulich und kostenfrei rund um das Thema Pflege


    Nähere Informationen finden Sie hier:

  • Haushaltsplan und Haushaltssatzung 2019
    Das Landratsamt Biberach hat die Gesetzmäßigkeit der Haushaltssatzung 2019 bestätigt. Das Landratsamt Biberach stellte fest, dass sich die Investitionstätigkeit weiter auf einem hohen Niveau bewegt. Die vorhandenen Rücklagen schmelzen auf Grund der anstehenden Maßnahmen deutlich ab. Auf eine Kreditaufnahme kann bislang noch verzichtet werden. Allerdings stehen in der Zukunft noch kapitalintensive Vorhaben an, so dass mittelfristig über eine Kreditaufnahme nachgedacht werden muss, sofern es nicht gelingt, wieder Rücklagen anzusammeln. 

  • Altkleidersammlung durch die Jugendfeuerwehr 

Weitere Informationen

Kontakt

Bürgermeister
Martin Rude
Donaustraße 1
88499 Altheim
Tel.: 07371  9330-0
E-Mail schreiben