Gemeinde Altheim

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

ELR-Förderung für das Jahr 2021

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat das Jahresprogramm 2021 zum Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) ausgeschrieben. Förderschwerpunkte sind Innenentwicklung/Wohnen, Arbeiten, Grundversorgung und Gemeinschaftseinrichtungen. Dabei hat der Förderschwerpunkt Grundversorgung weiterhin eine hohe Priorität. Vor allem Dorfläden, Dorfgaststätten, Metzgereien und Bäckereien sind wichtige Einrichtungen zur Grundversorgung und genießen eine hohe Priorität. Der Bedarf an zeitgemäßem und bezahlbarem Wohnraum ist weiterhin hoch. Im Fokus steht deshalb auch weiterhin die innerörtliche Nachverdichtung, also vorrangig Umnutzungen leerstehender Gebäude, Aufstockungen von Gebäuden sowie die Bebauung langjähriger Baulücken im Ortskern.

Des Weiteren kann im ELR auch die Sicherung bzw. Schaffung von Arbeitsplätzen in kleinen und mittleren Unternehmen gefördert werden, z.B. eine Betriebserweiterung, die Neuansiedlung von Betrieben oder die Umnutzung vorhandener Gebäude zum Betriebsgebäude. Weitere Informationen über das Programm finden Sie unter https://rp.baden-wuerttemberg.de/Themen/Land/ELR/Seiten/ELR-Antragstellung.aspx.

Die Anträge für eine Förderung aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum im Jahr 2021 müssen spätestens bis zum 06. September 2020 der Gemeindeverwaltung vorliegen. Die eingegangenen Anträge sind von der Gemeinde bis zum 30.09.2020 dem Regierungspräsidium vorzulegen. Die Antragsformulare sowie die Richtlinien und Auskünfte hierzu sind bei der Gemeindeverwaltung, Herrn Schlegel, erhältlich. Die Entscheidung über die Anträge erfolgt im Frühjahr 2021. Mit den Maßnahmen darf vorher nicht begonnen werden.

Weitere Informationen

Kontakt

Bürgermeister
Martin Rude
Donaustraße 1
88499 Altheim
Tel.: 07371  9330-0
E-Mail schreiben